HOCHZEITS-REPORTAGE

 
 

 
 

Was ist das?

Quasi das Herzstück aller Hochzeitsfilme. Ich begleite euch mit der Kamera über den gesamten Hochzeitstag: während der Trauung genauso wie bei der anschließenden Feier. Und weil das ganze ja nicht inszeniert ist, sondern ganz natürlich abläuft, nenne ich es „Reportage“. Dabei fange ich die Atmosphäre genauso ein wie Details, die ihr vielleicht gar nicht bemerkt habt.

Das sieht dann ungefähr so aus, wenn’s fertig ist:

Was bekommen wir?

Ihr erhaltet einen kurzen ca. einminütigen Trailer mit den Höhepunkten des Tages, den ihr schon wenige Tage nach der Hochzeit mit euren Gästen auf Facebook, WhatsApp etc. teilen könnt. Der eigentliche Hochzeitsfilm braucht etwas länger und enthält die wichtigsten Momente des Tages.
Die optimale Länge, die sich über die Jahre herauskristallisiert hat, liegt dabei bei ca. 5-6 Minuten. Längere Filme nimmt man sich erfahrungsgemäß nicht so oft her, um sie zum Beispiel bei einem Abend mit Freunden zu zeigen. Wenn ihr trotzdem einen längeren Film möchtet, dann ist das gegen einen kleinen Aufpreis aber natürlich möglich.
Trailer und Hochzeitsfilm lade ich auf der Plattform vimeo für euch hoch (natürlich passwortgeschützt), dann braucht ihr nur eine Internetverbindung um ihn Familie und Freunden zu zeigen. Außerdem erhaltet ihr die Filme auf einem hübsch verpackten USB-Stick.

Was kostet das?

Die Preise für eine Hochzeitsreportage sind davon abhängig, wie lange ich euch begleite. Das kleinste Paket umfasst 5 Stunden. In diesem Zeitraum lassen sich zum Beispiel eure Trauung und das Nachmittagsprogramm unterbringen. Wenn ihr auch die Spiele am Abend, den Hochzeitswalzer und die Ausgelassenheit auf der Tanzfläche festhalten wollt, ist das 8-Stunden-Paket die richtige Wahl. Und wenn Ihr gar nicht genug kriegen könnt, lässt sich das Paket natürlich auch stundenweise erweitern.

bis 5 Stunden

ab 1.350 Euro

bis 10 Stunden

ab 1.950 Euro

weitere Stunde

120 Euro

Alle Preise inkl. MwSt.
Zzgl. Fahrtkostenpauschale von 0,50 Euro/Kilometer